Betäubungsmittelgesetz

Mit der Rechtstextesammlung Betäubungsmittelgesetz: Betäubungsmittelrecht, Betäubungsmittelgesetz, Grundstoffüberwachungsgesetz, Arzneimittelgesetz wendet sich der junge Verlag M.G.J.V an Praktiker und Studierende der Materie. Angehende Polizisten und Kriminalbeamte greifen genauso von Zeit zu Zeit auf die Gesetzestexte zurück wie Strafverteidiger, Ärzte und Apotheker. 

Vorliegend hat der Verlag eine Basistextesammlung der wichtigsten Rechtstexte zur Materie zusammengestellt – nicht zu verwechseln mit Kommentarliteratur. Die Haptik ist angesichts normaler Papierstärke (im Gegensatz zum typischen Butterbrotpapier der Branche) gut, die Schriftgröße ausreichend und das Format ist praxiserprobt. Insgesamt handelt es sich um eine handliche Ausgabe mit genügend Raum für eigene, handschriftliche Notizen.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist völlig angemessen, zudem gibt es eine eBook-Variante. Das diese Art Sachbücher häufig die Amazon-Bestsellerliste dominiert, ist wenig verwunderlich: Schließlich müssen die Leute neue Ausgaben kaufen, sobald diese wegen Gesetzesänderungen notwendig geworden sind. Immerhin schaffen es kleinere Verlage häufig schneller als die Schlachtschiffe der Branche, zügig die neuen Auflagen auf den Markt zu bringen.