E. T. A. Hoffmann: Kater Murr und Kreisler

Eine Satire ist der Roman, der voll ausgeschrieben wie folgt lautet: „Lebens-Ansichten des Katers Murr nebst fragmentarischer Biographie des Kapellmeisters Johannes Kreisler in zufälligen Makulaturblättern.“ Aha.

Kater Murr und Kreisler – sie beide teilen uns ihre Autobiographie mit. Aufs Korn genommen werden zeitgenössische Trivialisierungstendenzen der Bildung. Mag ein jeder selbst beurteilen, ob das, was Ernst Theodor Amadeus Hoffmann hier vorlegt, in einem Atemzug mit Goethe, Mann oder Kafka genannt werden muss – vergnüglich liest es sich allemal.

:::::::::::::::::::::::::::::

Unsere Bewertung

(Rang 1: Irrelevant – Rang 5: Höchstrelevant)

Historischer Wert: 2

Spannung: 4

Lesefreundlichkeit: 5

Ratgeber: 2

Muss-man-gelesen-haben: 2