Ernst Bloch: Spuren

Ernst Bloch (1885 – 1977) war ein deutscher Schriftsteller und Philosoph mit marxistischer Weltanschauung.

Eben hiervon handeln seine „Spuren“. Sehr plastisch und unmittelbar kommt seine Philosophie daher, sie wird nicht so sehr – wie bei anderen Autoren von Weltrang – durch Beispiele unterlegt. Vielmehr stehen die Beispiele selbst im Mittelpunkt und tragen die „Spuren“ der Bloch’chen Philosophie wie Sporen hinaus.

Zu einem Bestseller ist dieses Buch freilich nie geworden, nichts desto trotz gehört es, wenn schon vielleicht nicht zu den besten Büchern der Weltliteratur, so doch wenigstens zu den wichtigsten Werken der deutschsprachigen Literatur.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Unsere Bewertung

(Rang 1: Irrelevant – Rang 5: Höchstrelevant)

Historischer Wert: 3

Spannung: 2

Lesefreundlichkeit: 3

Ratgeber: 3

Muss-man-gelesen-haben: 4