Georg Christoph Lichtenberg: Sudelbücher

Der Autor war Professor für Naturwissenschaften in Göttingen und als solcher neben seinen naturwissenschaftlichen Forschungen für seine scharfe Zunge zu gesellschaftlichen, phiosophischen und sozialpolitischen Themen bekannt.

Passend ist es daher, dass „Sudelbücher“ eine einzigartige Kombination aus ca. 8000 Einträgen zu diesen Themenkomplexen darstellt. Ihnen hat Lichtenberg seinen Ruf als einer der bedeutendsten deutschen Schriftsteller zu verdanken.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Unsere Bewertung

(Rang 1: Irrelevant – Rang 5: Höchstrelevant)

Historischer Wert: 4

Spannung: 2

Lesefreundlichkeit: 3

Ratgeber: 3

Muss-man-gelesen-haben: 2