Matthias Bergbauer: Welcher Fisch ist das?

Rezension von Annemarie

Fischbestimmung – gar nicht so einfach – oder? Dieser Kosmos-Naturführer versucht, Interessierten die Bestimmung der Süßwasserfische Mitteleuropas zu erleichtern.

Im vorderen Teil des Buches werden einige Infos zu Fischen und insbesondere zu den Merkmalen, anhand derer man die Fische unterscheiden kann, gegeben. Der zweite Teil – der Hauptteil – listet dann die unterschiedlichen Arten mit ihren Merkmalen auf. Dabei werden zu jeder Fischart ein bis drei Farbfotos gezeigt, auf denen die besonderen Merkmale der jeweiligen Art gut erkennbar sind. Jede Fischart wird auf ein bis zwei Seiten vorgestellt. Dabei werden wissenswerte Informationen zu der jeweiligen Art, sowie Informationen über Lebensweise, Aussehen und Vorkommen gegeben.

In der vorderen Einband klappe sind beliebte Speisefische mit Namen und Farbfoto kurz vorgestellt, in der hinteren sieht man Farbfotos und Namen gebietsfremder Arten, die in den Süßwassergewässern Mitteleuropas ebenfalls vorkommen können. Das Buch beschränkt sich auf die wesentlichen Informationen zu den unterschiedlichen Fischarten. Es ist daher gerade einmal so groß wie eine Hand und vergleichsweise dünn und leicht. Diese Eigenschaften machen es ausgesprochen handlich.

Rezension

Ich gebe zu: Viele Menschen werden sich sicher nicht für die Bestimmung von Fischen interessieren. Nur selten bekommt man überhaupt einen lebendig zu Gesicht, und dann meist nur sehr kurz. Auch wird im Buch nicht erwähnt, wie der Geschmack der Fische ist und ob sie sich als Speisefische eignen – Informationen, die für Angler interessant sind.

Außer den Informationen, die zur korrekten Bestimmung der Fischarten notwendig und hilfreich sind, werden nur wenige praktische und unterhaltsame Hinweise gegeben. Das Werk ist daher für Personen, die sich nur wenig für Fische interessieren, nicht wirklich interessant. Von daher ist das Buch eigentlich nur für Biologen und „Fischfans“ geeignet. Diesen bietet es aber die wichtigsten Informationen zu den unterschiedlichen Fischarten kompakt und übersichtlich zusammengefasst. Auch die Fotografien der Fische sind aus meiner Sicht recht gut gelungen.

Kleines Manko: Das Preis-Leistungsverhältnis. Für so ein doch recht schmales Büchlein mit 160 Seiten finde ich 15 Euro schon recht happig.

Fazit

Der Leserkreis ist leider kein sehr großer. Für Biologen und von Fischen Faszinierte, die der Preis des Buches nicht abschreckt, jedoch ein nettes Buch, mit dem die Bestimmung der Süßwasserfische Mitteleuropas bestimmt gelingt.