Susanne Kilian: Don´t let me be misunderstood

Rezension von Annemarie

Die Deutschen und die Welt – ein Mysterium in Sachen Kommunikation. So sehr wir Deutschen uns im Ausland um ein korrektes Englisch bemühen, irgendwie ernten wir doch allzu häufig ungläubige Blicke, Unverständnis oder eine unerfreuliche Entwicklung der geschäftlichen Beziehungen, ohne auch nur im Entferntesten zu wissen, in welchen Fettnapf wir diesmal hineingetreten sind.

Doch was ist da los und warum passieren immer uns Deutschen diese Fauxpas? Der Grund liegt oft in der Kommunikationsweise. Wir Deutschen lieben es direkt und präzise, in anderen Ländern hingegen ist genau dies absolut unhöflich und verpönt.

Die Autorin Susanne Kilian nimmt uns mit auf eine Weltreise durch die Welt der Kommunikationsprobleme und -fehler, die wir Deutschen im Ausland gerne begehen. Anhand vieler Erfahrungen und Erlebnisse anderer Personen erläutert Kilian viele Fehler und Missverständnisse, die Deutsche in der Kommunikation mit Gesprächs- und Geschäftspartnern anderer Nationen oft machen. Doch nicht nur falsche Formulierungen, auch fasche englische Begriffe, darunter viele sogenannte „false friends“ werden erläutert. Primär ist dieses Buch für Personen gedacht, die beruflich im Ausland zu tu haben, doch auch andere Personen können das Werk gut lesen und aus diesem lernen.

Rezension

Die Autorin muss es wissen. Denn wer sollte sich in der Thematik besser auskennen, als die langjährige UN-Dolmetscherin, die viele Jahre im Ausland gelebt hat?

Das Schöne an diesem Buch ist aber nicht nur, dass Kilian auf diesem Gebiet zweifellos sehr kompetent ist und genau zu wissen scheint, worüber sie schreibt, sondern auch, dass die Autorin ausgesprochen angenehm und unterhaltsam schreibt, es geht ihr gar nicht darum, sämtliche Fauxpas, die ein Deutscher jemals im Ausland gemacht hat, aufzuzählen; vielmehr hat sie die wichtigsten Fehler ausselektiert und erläutert diese umfassend in einem für ein Sachbuch ausgesprochen unterhaltsamen Schreibstil.

Übersichtlich, flüssig zu lesen und mit diversen Sprachbeispielen ist Kilian ein Buch gelungen, das uns Deutsche auf die nächste (/erste?) unfallfreie Kommunikation im Ausland vorbereitet und diese erleichtert.

Fazit

Eine leicht lesbares Buch, das sich auch gut als Abendlektüre oder für ruhige Minuten zwischendurch eignet. Absolut geeignet für alle, die beruflich mit Menschen anderer Nationalitäten im Kontakt sind und die Kommunikation mit diesen einfacher und beschwerdefreier gestalten wollen.