Gayle Forman: „Nur diese eine Nacht“ – „Where she Went“

„Nur diese eine Nacht“-„Where she Went“ von Gayle Forman ist der zweite Teil zu ihrem Buch „Wenn ich bleibe“.

Von Nina

a) Inhalt

forman_nachtMia hat die Reha gut überstanden und ist aus Oregon weggezogen. Mit Adam, welcher jetzt in New York lebt, ist sie nicht mehr zusammen. Dieser konnte das Beziehungsaus nicht gut verkraften, ist jetzt aber sehr erfolgreich mit seiner Band und hat eine neue Freundin. Kurz bevor er nach London zur Tour aufbrechen soll, sieht er ein Plakat für ein Konzert von Mia in der Carnegie Hall. Er beschließt hin zu gehen und unterhält sich nach drei Jahren zum ersten Mal wieder mit Mia. Da diese auch bald auf Tour geht, beschließen die beiden ihre letzten Abende zusammen zu verbringen. Mia zeigt Adam alle ihre Lieblingsplätze in New York, bis sie am Ende in ihrer Wohnung landen. Jetzt müssen sie entschieden ob sie sich wieder aufeinander einlassen wollen und wenn ja, wie sie das dann mit unterschiedlichen Tour-Orten hinbekommen können.

b) Meinung

Dass das Buch aus Adams Sicht geschrieben ist hat mich am Anfang sehr iritiert. Es war interessant die Geschichte aus seiner Sicht zu erfahren, trotzdem ist Mia meiner Meinung nach die sympathischere Person, und somit die bessere Erzählperson. Da das Buch sehr schön geschrieben ist, macht es trotzdem Spaß dieses zu lesen. Wie im ersten Buch werden verschiedene Fakten aus der Vergangenheit zwischendurch eingeworfen, sodass man sich die Geschichte von Zeit zu Zeit erarbeitet und sie ihre Spannung nicht verliert. Die Geschichte ist kreativ und sehr gut gelungen. Es ist mal etwas anderes, als diese im Moment typischen Bücher. Gayle Forman hat mit diesem Buch einen schönen Abschluss zu einer tollen Geschichte geschaffen.

c) Fazit
Der erste Teil war auf jedenfall besser als dieses Buch. Trotzdem kann ich es weiterempfehlen wenn man den ersten Teil gelesen hat und unbedingt eine Fortsetzung lesen möchte. Das Buch ist eigentlich für jede Altersklasse geeignet. Ich würde das Buch mit einer 3+ (Schulnoten) bewerten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.