Gayle Forman: „Wenn ich bleibe“ (If I stay)

Rezension von Nina

Inhalt

Mia ist anders als ihre Familie, denn sie mag klassische Musik. Sie hat einen Freund, Adam. Er ist Punkrocker wie Mias Eltern. Als Schneefrei ist, fährt Mia mit ihren Eltern und ihrem kleinen Bruder zu ihren Großeltern. Auf dem Weg haben sie einen Unfall. Ihre Eltern sterben sofort. Mia wird schwer verletzt und ist bewusstlos. Sie und ihr Bruder werden ins Krankenhaus gebracht. Sie sieht sich selber da liegen und kann nichts machen.

Im Krankenhaus wird sie von ihrer ganzen Familie besucht. Mia kann sie sehen aber nicht mit ihnen reden. Da ihr Freund Adam nicht zu ihren Angehörigen gehört, darf er nicht zu ihr. Mia erinnert sich immer an Ereignisse aus ihrer Vergangenheit und Sachen warum sie leben sollte oder nicht. Nun muss sie entscheiden, ob sie gehen oder bleiben möchte.

Meinung
forman_wenn_ich_bleibeDas Buch ist Gayle Forman sehr gut gelungen, sowohl sprachlich als auch von der Spannung her. Die Geschichte ist kreativ und nicht langweilig. Spannend ist es, da sie ab dem Unfall fast kapitelweise die Zeit wechselt. Zwischen dem, was Mia im Krankenhaus erlebt und zwischen dem, was so in ihrer Vergangenheit passiert ist. Man kann genau nachvollziehen wie Mia sich gerade fühlt oder was in ihr vorgeht.

Das Buch ist sehr emotional und mitreißend. Wenn man das Buch angefangen hat, möchte man gar nicht mehr aufhören zu lesen. Am Ende ist man wirklich traurig, dass das Buch schon vorbei ist. Das gesamte Buch ist ihr sehr gut gelungen, da es mal eine neue Geschichte ist und nicht immer die gleiche Art von einer Geschichte.

Fazit

Das Buch ist auf jeden Fall weiter zu empfehlen und auch ein guter Geschenktipp. Wenn man beim Lesen nah am Wasser gebaut ist, sollte man sich eine Packung Taschentücher bereit legen. Die Geschichte ist gut zu lesen, ab jedem Alter obwohl, ich es für Kinder unter 10 Jahren nicht empfehlen würde.

Ich bewerte das Buch mit einer 1 (Schulnotensystem).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.