Kathleen Ryan – „Glow. Gefährliche Lügen – Sternenfeuer“

Rezension von Lisa

– Her Heart will determine the Future –

Inhalt

What if you were bound for a new world, about to pledge your life to someone you’d been promised to since birth, and one unexpected violent attack made survival—not love—the issue?

Out in the murky nebula lurks an unseen enemy: the New Horizon. On its way to populate a distant planet in the wake of Earth’s collapse, the ship’s crew has been unable to conceive a generation to continue its mission. They need young girls desperately, or their zealous leader’s efforts will fail. Onboard their sister ship, the Empyrean, the unsuspecting families don’t know an attack is being mounted that could claim the most important among them…

Fifteen-year-old Waverly is part of the first generation to be successfully conceived in deep space; she was born on the Empyrean, and the large farming vessel is all she knows. Her concerns are those of any teenager—until Kieran Alden proposes to her. The handsome captain-to-be has everything Waverly could ever want in a husband, and with the pressure to start having children, everyone is sure he’s the best choice. Except for Waverly, who wants more from life than marriage—and is secretly intrigued by the shy, darkly brilliant Seth.

But when the Empyrean faces sudden attack by their assumed allies, they quickly find out that the enemies aren’t all from the outside.

Auf den ersten Blick

Auch wenn die Propotionen des Gesichts nicht ganz stimmen, sieht das Cover ganz hübsch aus. Doch warum erinnert es mich bloß so sehr an Beth Revis‘ Across the Universe? Hat da jemand eine Idee? 😉 Die gebundene US Ausgabe mit dem schwarzen Hintergrund und dem Mädchengesicht anstelle des Os ist hingegen sehr schlicht gehalten und demnach mein Favorit. (Für eine detailliertere Ansicht bitte die Bilder anklicken)

Rezension

Mit einem Wort: Unspektakulär

Ehrlich gesagt weiß ich nicht, über was ich hier berichten soll. Also mache ich es kurz und schmerzlos: Glow hat rein gar nichts Bemerkenswertes, Außergewöhnliches oder Faszinierendes an sich! Es ist nur eine Dystopie unter tausend. Unauffällige Charaktere, ein dahinschleichender Plot, keine Spannung, ein ziemlich gewöhnlicher Schreibstil und NULL INSPIRATION.

Bevor dem Lesen dachte ich (wegen des Covers und dem ähnlichen Szenario), dass es sich bei Glow um einen Across the Universe Klon handeln könnte. Nach Beenden des Buches wünsche ich mir, es wäre wenigstens das gewesen! (Dann hätte es zumindest noch mit einer starken Atmosphäre und ein paar spannenden Wendungen aufwarten können) Seufz…

Der Rest der „Rezension“ bezieht sich nicht nur auf Glow, sondern allgemein auf die Literaturszene. (Sollte der Text übertrieben dramatisch und pathetisch klingen, möchte ich mich schon mal im Vorraus dafür entschuldigen 😉 ) Die unangenehme Wahrheit: Zu Zeiten des Hunger Game-Booms wird fast jedes Buch veröffentlicht, das auch nur im Entferntesten mit einer Dystopie zu tun haben könnte. Muss man die Kuh melken, bis sie keine Milch mehr gibt? Auf Qualität wird schon lange keine Rücksicht mehr genommen. Das macht mich zweitweise richtig traurig, da es für den Leser immer schwieriger wird, die wirklich lesenswerten und brillanten Dystopien herauszufischen. Es ist nicht so, dass ich Glow usw. hasse (dafür sind solche Bücher viel zu unspektakulär). Mein Ärger richtet sich einzig und allein auf die Werbefachleute, die solche Durchschnittsromane dann auch noch wie folgt vermarkten:  Pulse-pounding and addictive, Glow begins the most riveting series since The Hunger Games.

Mein Puls erhöht sich hier höchstens aufgrund der Dreistigkeit dieser Aussage. ^^ Was gibt den Verlegern das Recht, jeden – pardon – x-beliebigen Groschenroman mit Suzanne Collins Trilogie zu vergleichen? Tut mir leid, wenn ich überreagiere, aber mittlerweile ist diese Verkaufsmasche echt unerträglich. 🙁

Fazit

Durch sein Science Fiction Setting hätte Glow wirklich Potenzial gehabt…leider war’s das mit der Innovation. Schade! Das Buch wird wohl im großen Ozean der Dystopien untergehen.

Lisas Bewertung: 1,5 von  5 Sternen!

(Lisas Bewertungssystem: (1 = Zeitverschwendung, 2 = Nicht mein Fall, 3 = Okay, 4 = Überdurchschnittlich Gut, 5 = Lieblingsbuch)

Infos

Titel: Glow
Übersetzung: –
Autor/in: Amy Kathleen Ryan
Reihe: Sky Chasers #1
Verlag: Pan Macmillan
Format: Taschenbuch, 384 Seiten oder eBook, mit Gratis-eBook-Leseprobe
Erscheinungsdatum: 07.10.11,
Preis: 9,00€
ISBN: 0330535587
Redaktion von Beste Bücher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.