Bayerische Bauordnung: (BayBO)

Grenzbebauung, Gartenhäuser und Brandschutz: Mit der Rechtstexte-Sammlung zur Bayerischen Bauordnung (BayBO) wendet sich der Verlag an alle Praktiker des Baurechts in Bayern, die neben dem entsprechenden Bundesrecht auch das hier kodifizierte Bayerische Landesrecht zu beachten haben. Im Einzelnen sind das natürlich Bauherren, aber auch Architekten, Statiker und Bauingenieure.

Rechtstextesammlungen wie diese bieten reine Basistexte zum Nachschlagen und sind insoweit von der ungleich teureren Kommentarliteratur zu unterscheiden.

Die hier betrachtete Ausgabe des Verlages M.G.J.V überzeugt durch ein angemessenes Preis-Leistungsverhältnis und gute Lesbarkeit in einem bewährten Format. Praktiker werden sich vermutlich ergänzend die Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV)und das Baugesetzbuch (BauGB) sowie möglicherweise auch die ImmobilienwertermittlungsVO und das Raumordnungsgesetz beschaffen.

Es obliegt dabei den Verlagen, möglichst rasch nach jeder etwaigen Gesetzesänderung möglichst rasch neue Auflagen dieser unfreiwilligen Bestseller bereitzustellen. Denn wie jeder Jurist weiß, ist nichts so alt wie das Gesetz von gestern.