Guido Maria Kretschmer: Anziehungskraft. Stil kennt keine Größe.

Rezension von Annemarie

Eine Figur wie ein Model wünschen sich viele. Fakt ist aber, dass nur die wenigsten Frauen diesen Körperbau haben. Den Frauen, die sich fragen, wie sie sich ihrem Figur-Typ entsprechend am besten anziehen, bietet der bekannte Modedesigner Guido Maria Kretschmer mit diesem Buch nun eine große Hilfe.

Unterteilt ist das Werk in eine Einleitung, auf die der sehr umfangreiche Teil „Guidos Modezirkus“ folgt. Unterteilt sind diese in Kapitel, in denen Kretschmer je eine der zehn unterschiedlichen Über-Typen von Frauenfiguren erläutert, in die man – so seine Meinung – sämtliche Frauen einteilen kann. Jedes dieser Kapitel beginnt mit einer ganzseitigen Zeichnung des jeweiligen Figurtyps. Dem schließt sich eine Erzählung aus Kretschmers Leben an, in der er von einem Erlebnis mit einer Frau dieses Körperbaus erzählt. Am Ende jedes Kapitels kommt eine umfangreiche Erklärung, wie sich der jeweilige Frauentyp am besten in Szene setzen kann und was für Kleidungsstücke bzw. Accessoires er eher meiden sollte.

Bemerkenswert ist hierbei die Übersichtlichkeit. So werden die Ratschläge unterteilt in Ober- und Unterteile, Kleider, Accessoires und Schuhe. Zudem werden Styling-Tipps für die unterschiedlichen Looks (Tages-Look, Business-Look etc.) gegeben.

Es folgt der Teil „Guidos Proportionslehre“. In diesem beschreibt er auf je einer Doppelseite die unterschiedlichen Figurtypen. Dabei sind auf der linken Seite die Merkmale des jeweiligen Figurtypen stichpunktartig aufgeschrieben und es werden prominente Frauen, die diesen Figurtyp haben, genannt, auf der rechten Seite ist wiederum eine ganzseitige Zeichnung des jeweiligen Figurtypen.

Im nun folgenden Teil „Guidos Kleiderschrank“ gibt Kretschmer Tipps, welche Kleidungsstücke in den Kleiderschrank sollten und welche nicht, und wie man diesen am besten in Ordnung hält. Die letzten beiden Teile, „Guidos Kaufrausch“ und „Warenkunde“ geben Auskunft darüber, wie man am besten shoppen geht und welche Eigenschaften die unterschiedlichen Stoffe haben.

Rezension

Zur Sicherheit betone ich es gleich vorweg: Dieses Buch ist für Frauen oder – um Diskriminierung auszuschließen – für Menschen, die sich als Frauen fühlen, bestimmt.

Es ist auch kein strenger Ratgeber, in dem möglichst viele Details erläutert werden, sondern vielmehr eine unterhaltsame Lektüre mit vielen Anekdoten und Geschichten aus Kretschmers Leben, in dem Frau darüber lernt, wie sie sich am besten kleiden kann. Es soll quasi als kleiner Freund und Helfer beim Shoppen dienen. So wird auch kein Figurtyp auch nur ansatzweise negativ dargestellt, im Gegenteil, zu jedem Figurtyp werden positive und freundliche Ratschläge gegeben, wie man das Beste aus sich herausholen kann.

Wer jetzt aber denkt, er müsse sich dieses Buch nur kaufen und könne dann ohne nachzudenken sofort einkaufen, wird möglicherweise etwas enttäuscht werden. Denn obwohl Kretschmer dies hier schreibt, lassen sich unmöglich alle Frauen in einen der zehn Figurtypen, die meiner Ansicht auch Extreme darstellen, einteilen. So muss man sich aus den jeweiligen Ratschlägen das herauspicken, was der eigenen Figur am ehesten entspricht.

Die ausgesprochen unterhaltsame und fröhliche Schreibweise und die vielen kleinen Ratschläge wiegen das aber auf, sodass mir das Buch im Vergleich zu anderen Büchern dieser Art sehr positiv aufgefallen ist.

Fazit

Für stilbewusste und modeinteressierte Frauen, die eine unterhaltsame Lektüre suchen, die dazu noch lehrreich ist, eine gute Entscheidung. Besonders auch als Geschenkbuch geeignet.