Franz Kafka - Beste Werke, wichtigste Bücher

Franz Kafka: Erzählungen

Kafka erschöpft sich nicht in „Amerika“, „Das Schloss“ und „Der Prozess“. Sehr lesenswert und mittlerweile auch ein All-time-Bestseller sind seine Erzählungen. Darin kommt seine ungeheure Phantasie zum Ausdruck. Besonders erwähnenswert is die Geschichte von dem jungen Mann, der sich in ein Ungeziffer verwandelt und der seine Familie vor die Aufgabe stellt: Wie gehen wir mit ihm um? Schon der Eingangssatz ist unschlagbar lakonisch: „Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheuren Ungeziefer verwandelt“. Aha.

Sehr nett ist auch die Geschichte vom alten Schlachtross, das eine zweite Karriere als Jurist anstrebt und sich jeden Tag ins Büro schleppt.

Erster Satz aus „Die Verwandlung“: „Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu eine ungeheuren Ungeziefer verwandelt.“

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Unsere Bewertung

(Rang 1: Irrelevant – Rang 5: Höchstrelevant)

Historischer Wert: 2

Spannung: 5

Lesefreundlichkeit: 5

Ratgeber: 4

Muss-man-gelesen-haben: 5