Tahereh Mafi – „Ich brenne für dich“

 

 Rezension von Christina.

Ich brenne für dich von Tahereh Mafi.

Das Cover hat sich seit dem ersten Band nicht sehr verändert. Auf jedem der drei Bücher ist die Frau mit dem Kleid – auf dem ersten Band in blau, auf dem zweiten Band in rot und die Frau auf dem dritten Band hat ein schwarzes Kleid an.

Doch man sieht, dass es sich um das Finale der Trilogie handelt, denn der Boden der Wüste hat risse und darunter ist Glut zu sehen. Würde ich das Buch nicht kennen und es im Regal eines Bücherhandels sehe würde, würde ich es sofort kaufen, denn der Einband verspricht Spannung und so ist es auch!!

Handlung

Die Schlacht gegen Anderson ist verloren. Omega Point ist zerstört. Juliettes Freunde? Ihr wurde gesagt, sie seien alle in der Schlacht gestoben. Was wird aus Adam und ihr? Über ihre Gefühle ist sie sich im Unklaren. Das einzige was Juliette jetzt noch weiß ist, dass sie das grausame Reestablishment stürzen möchte. Doch dazu muss sie sich jemandem anvertrauen, den sie geschworen hat zu hassen. Warner rettet ihr das Leben und er verspricht ihr, an ihrer Seite zu kämpfen. Doch kann Juliette ihm wirklich vertrauen oder führt er etwas im Schilde, von dem Juliette nichts weiß?

Rezension

Versteht mich jetzt nicht falsch; ich fand die Trilogie wirklich sehr gut und sie ist auch einer meiner Lieblings-Trilogien, aber als dritten und letzten Band hätte ich mir ein größeres Finale gewünscht. Es war wirklich gut, aber ein kleiner Funken hat noch gefehlt. Bei manchen Büchern ist es so, dass mit jedem weiteren Band das Buch schlechter wird und die Spannung und die Höhepunkte verloren gehen, doch die Autorin hat das wirklich toll hinbekommen und die Spannung ist nie verloren gegangen. Die Trilogie hat die meisten meine Erwartungen erfüllt.

Denn vom ersten bis zum letzten Band hat sich einfach alles geändert. Hätte mir jemand gesagt dass die Trilogie so enden wird, hätte ich dem nie Glauben geschenkt. Was mir noch gefehlt hat, dass war die große Rebellion. Ich hatte mir mehr Action in dieser Hinsicht gewünscht. Und das Ende kam zu plötzlich, zu schnell. Ich hatte kaum eine Seite der “entscheidenden Wende“ gelesen, da war es auch schon wieder vorbei.

 mafi_brenneJetzt aber zum Inhalt des Buches. Das Omega Point zerstört wurde war wirklich ein großer Schock, und damit nicht genug, es sind auch alle Einwohner Tod und somit auch Juliettes Freunde. Juliette ist mit Randa und Tana (die im Kapitol sind) die einzige Überlebende. Am Anfang des dritten Bands ist Juliette wieder in einer (Gott sei Dank) nicht lange anhaltende Trauerphase, denn wenn alle tot sind – Kenji, James, Adam… – wie wird sie dann die Welt retten  können? Und noch schlimmer, wie wird sie dann weiter leben können?  Warner – Aaron ist jetzt der einzige an ihrer Seite.                                           

Ich sitze jetzt schon eine ganze weile vor meinem Laptop und frage mich, was könnte ich sonst noch über dieses Buch schreiben, ich möchte keinesfalls zu viel verraten. Denn wenn ich jetzt noch etwas über Adam oder Warner schreiben würde, wäre jedem am Schluss klar, was passieren wird. Deshalb belasse ich es dabei und wünsche euch viel Spaß beim Lesen. Ich bin schon gespannt auf weitere Bücher von Tahereh Mafi und hoffe wirklich sie schreibt noch viele solch spannungsgeladene Bücher. 😉

Besondere Charaktere

Warner hat auf manchen Seiten (eigentlich auf fast jeder Seiter, in der er eine Rolle spielt:-D) wirklich sehr viel Feingefühl 😉

Zitat: “ […] Warner kratzt sich am Kopf. „Hast du es eigentlich nicht irgendwann satt, derart unausstehlich zu sein? Deine Ausstrahlung ist in etwa so angenehm wie die verrottenden Innereien eines überfahrenen Gürteltiers.“ (Seite 124)

Lieblings Zitat

Tahereh Mafi hat eine so schöne Art zu schreiben, man möchte, dass das Buch unendlich so weiter geht, nur um so schöne Worte zu lesen.

Zitat: “ […] „Aber er und ich würden so enden wie Wasser, das sich nicht bewegen kann. […] Wasser, das sich nicht bewegt, ist zu Anfang in Ordnung. Man kann es trinken, es tut einem gut. Aber nach einer Weile beginnt es schal zu werden und dann giftig. […] Ich brauche Wellen. Wasserfälle. Rauschende Flüsse.“ (Seite 231)

Bewertung: 4,8 von 5 Punkten

(1 = Zeitverschwendung, 2 = Naja, 3 = Ganz Okay, 4 = Gut, 5 = Sehr Gut (Lieblingsbuch)

Info

Titel: Ich brenne für dich (Band 3)

Autorin: Tahereh Mafi

Verlag: Goldmann

Original Verlag: Harper Collins

Übersetzt von: Mara Henke

Seiten: 379

ISBN: 978-3-442-31305-1

Preis: 16,99 €

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.