Bundesjagdgesetz: (BjagdG)

Die Rechtstexte-Sammlung Bundesjagdgesetz: (BjagdG) vom Verlag M.G.J.V ist eine reine Basis-Textsammlung als Nachschlagewerk für Jäger und Verwaltungsmitarbeiter in Deutschland.  Das Gesetz regelt als Bundesrecht die jagdbaren Tiere, definiert also Wild und enthält Vorschriften zur Ausübung der Jagd selbst.

Die vorrangige Gesetzgebungskompetenz liegt allerdings bei den Ländern, so dass jeder Praktiker gut daran tut, sowohl auf das Bundesrecht als auch auf das Landesrecht zu achten. Wichtig im BundesjagdG sind beispielsweise die Strafvorschriften im Zusammenhang mit Wilderei. Die entsprechenden Landesgesetze enthalten aber teilweise weitere strafrechtliche Vorschriften.

Die Rechtstextesammlung des Verlage M.G.J.V überzeugt durch eine angemessene Schriftgröße, ein gut handhabbares Format und eine hinreichende Papierdicke – was bei Rechtstexten mit ihrem „Bibelpapier“ leider häufig keine Selbstverständlichkeit ist. Für jüngere Anwender liegt möglicherweise die eBook-Variante näher, die zudem natürlich kostengünstiger ist.

Weiterführende Hinweise zum Jagdgesetz selbst bzw. seinen geschichtlichen Hintergründen finden Sie hier.