Jaroslav Hašek: Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk

Kann den ein Soldat brav sein? Schwejk kann, der er ist der Held des satirischen Antikriegs-Romans von Hasek. Schwejk schlägt sich mit Witz und List durch die Kriegsjahre und bringt dabei vorwiegend Autoritäten gegen sich auf. Bürokratismus und tumber Untertanengehorsam sind es, die der Autor aufs Korn nimmt – eigentlich Heinrich Manns „Untertan“ nicht unähnlich – und damit das Genre der Antikriegsliteratur bereichert.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Unsere Bewertung

(Rang 1: Irrelevant – Rang 5: Höchstrelevant)

Historischer Wert: 4

Spannung: 4

Lesefreundlichkeit: 5

Ratgeber: 2

Muss-man-gelesen-haben: 4