Søren Kierkegaard: Entweder – Oder

Entweder – oder, was? Entweder die ästhetische Lebensphilosophie, oder die ethische. Das ist das Thema des 1843 erschienenen wichtigsten Werkes des dänischen Denkers – und Dandys – Kierkegaard. Der Däne hat damit bedeutende Denker nach ihm beeinflusst, so etwa Adorno oder Fahrenbach.

Kierkegaard wird häufig als der Begründer, zumindest aber als Pionier der Existenzphilosophie genannt. In seinen Hauptwerk kommt er letztlich nicht zu einem klaren Schluss, welcher Weg der richtige sei und überlässt die Entscheidung, ganz in der Tradition der Aufklärung, dem mündigen Leser.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Unsere Bewertung

(Rang 1: Irrelevant – Rang 5: Höchstrelevant)

Historischer Wert: 4

Spannung: 2

Lesefreundlichkeit: 3

Ratgeber: 4

Muss-man-gelesen-haben: 3