Literaturlexikon

A B CD E F G H IJ K L M NO P QR S T U V W XYZ

………

P

Phantastische Literatur / Phantastik

In der Phantastik (auch Fantastik) kommen unwirkliche Begebenheiten, Akteure und Gegenstände vor. Phantastische Literatur basiert gleichwohl in der realen Welt.

Polemik

Ursprünglich positiv besetzt im Sinne von „Streitkunst“ zwischen eloquenten Gelehrten, bezeichnet der Begriff im literarischen Kontext weiterhin einen zugespitzten, scharfen Meinungsstreit. Der Vorwurf, eine Diskussion „polemisch“ zu führen, ist alltagssprachlich negativ besetzt und meint, dass die Sachebene verletzt und um unzulässige Argumente angereichert wird.

Prolog

Siehe Epilog

Prosa

In Prosa geschriebene Literatur bezeichnet die ungebundene Rede im Gegensatz zur Formulierung in Versen oder Reimen. Als prosaisch bezeichnet man eine nüchtern-deskriptiv Darstellung.

Protagonist

Der Protagonist ist in der Literatur der Hauptdarsteller, der zentral handelnde Akteur. Sein Gegenspieler in der Handlung ist der Antagonist.

Pseudonym

Viele Autoren schreiben unter einem erfundenen Namen, anstatt ihren echten zu verwenden. Beispielsweise schreibt der Wissenschaftler Peter Bieri unter dem Pseudonym Pascal Mercier.

 

 

(Visited 19 times, 1 visits today)