Rezension von Annemarie

Sportler kennen das: Sie trainieren und trainieren – und plötzlich macht der Körper schlapp. Irgendeine Verletzung tritt auf und man benötigt erst einmal einige Zeit zur Regeneration. Der Grund für diese Verletzung liegt oft in falsch ausgeführten Übungen, die bestimmte Teile des Körpers übermäßig und seiner natürlichen Anatomie, bzw. seinem natürlichen Aufgabenspektrum widersprechend belasten. Starrett, erfahrener Physiotherapeut und Autor dieses Buches, weiß, wie man es besser macht. Mit seinem Bestseller-Trainingsprogramm, das genau auf die Anatomie und die Bedürfnisse des Körpers zugeschnitten ist, hat er in seinem Heimatland, den USA, einen regelrechten Hype und einen Trainingsboom ausgelöst. In diesem Werk beschreibt Starrett nun sein Trainingsprogramm.

Das Buch besteht aus vier Teilen. Der erste Teil befasst sich mit den Prinzipien und der Theorie von Starretts Lehre. In diesem gibt der Autor eine Einführung in das sorgsame, gesundheitsbewusste Training. Dieser Teil ist daher laut Starrett der wichtigste. Im zweiten Teil werden die unterschiedlichen Kategorien der Bewegung erläutert – von Kategorie-1- bis Kategorie-3-Bewegungen. Im dritten Teil werden die Mobilisationstechniken behandelt. Untergliedert werden diese nach den unterschiedlichen Zielbereichen der Mobilisationen am Körper. Der vierte Teil schließlich befasst sich mit den verschiedenen Beweglichkeitsrezepten.

Jede der Übungen wird sowohl textlich als auch graphisch dargestellt. So ist Starretts Werk ausgesprochen reich mit Fotos von Personen (darunter viele Fotos des Autors selbst), die die jeweilige Übung ausführen, bebildert.  Sowohl auf die korrekte Ausführung, als auch auf häufige Fehler bei der Ausübung der Übungen wird dabei intensiv – wieder sowohl mittels Text, als auch mithilfe von Bildern – eingegangen. Das Buch ist in verschiedenen Farben gehalten, einzelne Buchseiten sind farblich hervorgehoben.

Rezension

Dieses Werk hat viele schöne Seiten. Es ist reich bebildert und eigentlich jede Übung wird anhand von Fotos veranschaulicht dargestellt. Gut fand ich dabei, dass nicht nur die korrekte Durchführung der Übung bildlich gezeigt wurde, sondern auch, welche Fehler bei der Durchführung der Übung besonders häufig auftreten. Der Autor erklärt all seine Übungen einfach und gut verständlich, sodass das korrekte Befolgen seiner Ratschläge fast schon ein Kinderspiel ist.

Man sollte aber auch wissen, dass das Buch typisch amerikanisch wirkt. Es werden primär englische Begriffe genannt und der US-Amerikanern gerne nachgesagte Tonfall, den man wohl ganz gut mit „sehr selbstbewusst, fast schon arrogant, direkt, klar und hart“ beschreiben könnte, dominiert dieses Buch. Wer sich nicht sicher ist, ob ihm ein derartiger Schreibstil gefällt, sollte unbedingt vor dem Kauf einen intensiveren Blick in das Buch werfen.

Dieses Buch ist zudem riesig – fast schon so groß wie ein Atlas – und schwer. Das bedeutet, dass es nur sehr schlecht transportabel und primär für den Gebrauch zu Hause geeignet ist. Andererseits wird so das Thema wirklich umfassend – sowohl mittels Text, als auch mittels bildlichen Darstellungen – abgedeckt. Der Autor befasst sich mit dem Thema „gesundes Training“ in einer dermaßenen Ausführlichkeit, dass auch anspruchsvolle Gemüter befriedigt werden, die in aller Ausführlichkeit wissen wollen, wie sie so körperschonend wie möglich trainieren können. Umgekehrt gilt natürlich auch: Wer nur mal eben ein Buch zum Reinlesen in die Materie haben möchte, vielleicht gar keinen Sport betreibt und einfach nur neugierig ist, sollte wohl lieber ein weniger ausführliches Buch zurate ziehen.

Aufgrund seiner Ausführlichkeit und seiner Sperrigkeit eignet sich Starretts Werk meiner Ansicht nach besonders für Personen, die professionell oder in ihrer Freizeit intensiv Sport treiben, sowie für Trainer.

Fazit

Ein ausführliches, reich bebildertes und ausgesprochen praxisbezogenes Trainingsbuch für alle, die sich intensiv damit beschäftigen möchten, ihren Körper zukünftig gesünder zu trainieren. Aufgrund seines Umfangs vor allem für Personen, die intensiv und/oder professionell Sport treiben, geeignet.

(Visited 31 times, 1 visits today)