Rachel Caine – „Haus der Vampire“

Rezension von Lisa

Inhalt

Die Geschichte dreht sich um die 16-jährige Claire Danvers, die seit kurzem in Morganville – einer Stadt irgendwo in Texas – studiert. Dort dauert es nicht lange, bis die Protagonistin sich den Zorn der tyrannischen Oberzicke Monica zuzieht, welche ihr fortan das Leben zur Hölle macht macht. Notgedrungen sieht sich Claire nach einem anderen Wohnplatz um – und zieht in das Glass House.

Die drei Bewohner – das Gothicgirl Eve, der impulsive Shane und der geheimnisvolle Michael scheinen alle nett zu sein, doch Claire bekommt immer mehr den Eindruck, dass etwas in dieser Stadt nicht stimmt. Schließlich weiht Eve sie ein: Morganville und seine Bewohner werden von bösartigen Vampiren kontrolliert – und der einzig sichere Ort in der Stadt vor den Blutsaugern das Glass House!

Kurzrezension  

Ganz große Literatur wird die Morganville Vampires Serie von Rachel Caine wohl nie sein – das ist in diesem Fall aber nicht einmal negativ gemeint! Wer nach ein paar 800-Seiten Wälzern einfach mal zwischendurch ein unkompliziertes Buch zum Entspannen lesen will findet es hier. Der Einstieg in die Serie ist leicht, der Spannungsbogen konstant, die Charaktere Stereotyp, aber dennoch liebenswert.

Zu bemängeln habe ich in diesem eBook-Bestseller den Schreibstil, der manchmal doch arg umgangssprachlich geschrieben ist. Mal im Ernst, kein normaler Jugendlicher redet so übertrieben! Außerdem hat man manchmal das Gefühl, das die Protagonisten das Erlebte viel zu schnell wegstecken. Die Jugendlichen erleben hier zum Teil echt schlimme und traumatisierende Sachen, aber schon im nächsten Kapitel scheint das Ganze wieder vergessen zu sein…

Infos

Reihe  The Morganville Vampires

Teil 1: Glass Houses

Teil 2: The Dead Girls‘ Dance

Teil 3: Midnight Alley

Teil 4: Feast of Fools

Teil 5: Lord of Misrule

Teil 6: Carpe Corpus

Teil 7: Fade Out

Teil 8: Kiss of Death

Teil 9: Ghost Town

Teil 10: Bite Club

Teil 11: Last Breath

Morganville Vampires Sammelbände (je zwei Romane in einem Band)  Teil 1 & 2: Volume 1  Teil 3 & 4: Volume 2  Teil 5 & 6: Volume 3  Teil 7 & 8: Volume 4 – Veröffentlichung geplant für Juni 2011

Anmerkung

Jeder, der ein paar Jahre lang in der Schule Englisch gelernt hat, kann hier bedenkenlos zur günstigeren Originalausgabe greifen. (Im Vergleich zur deutschen Übersetzung) Auch jene, die vorher vielleicht noch nie ein englische Buch gelesen haben, aber mit dem Gedanken spielen – traut euch! Keine Angst, der Text ist wirklich sehr leicht zu lesen.

Lisas Bewertung: 4,1 von 5 Sternen!

(Lisas Bewertungssystem: (1 = Zeitverschwendung, 2 = Nicht mein Fall, 3 = Okay, 4 = Überdurchschnittlich Gut, 5 = Lieblingsbuch)

Redaktion von Beste Bücher

 

Ein Gedanke zu „Rachel Caine – „Haus der Vampire““

  1. Also ich finde Haus der Vampire ist die beste Vampire Serie die ich gelesen habe! Besser als House of Night! <3
    Ich habe in just 2 Monaten bisher 9 Bänder gelesen und ich bin dabei mir den 10. zu kaufen außerdem bin ich ebenfalls auf die anderen 5 Teile gespannt!! Ich könnte nie aufhören diese Teile zu lesen … Ich glaube ich lese mir sie dann nochmal durch 😀 Claire und Shane Sind die süßsten zusammen , vor allem wenn Shane etwas "romantisches" sagt und Claire es falsch versteht und traurig ist und er sie dann aufklärt! ^_^ Eve und Micheal sind auch sehr süß *_* ! 🙂
    Natürlich mag ich auch andere Personen in dem Buch sowie Amelie oder Miron <3
    Ich hoffe die letzten Teile werden genau so gut !! Ich danke Rachel Caine dafür das sie ihr Talent , Geschichten zu fantasieren , für uns in Büchern zusammen gefasst hat!! >Spannend<>mysteriös<< vor kam … aber nachdem ich mit dem 2. Teil zu Ende war , waren meine Zweifel mit fort! =D
    Viel Spaß an alle die Die anfangen es zu lesen! *es lohnt sich!!!*
    Und die die es noch nicht lesen guter Tipp : L.E.S.E.N!!!!!!!!! <3

    Lg. Mira 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.