Jennifer L. Armentrout: Opposition

Rezension von Booklovestory

Katy kann es immer noch nicht fassen, dass Daemon sich der Armee der Lux angeschlossen hat. Der Krieg, der seit der Inversion der Lux angebrochen ist, hat schon vielen Menschen das Leben gekostet. Katy versucht alles mögliche, um Beth zu helfen und um ihre Freundin wieder zu bekommen.

Als sie Daemon begegnet, scheint dieser kaum noch Gefühle für sie zu haben. Ist Daemon immer noch derselbe, den sie liebt oder ist alles verloren?

Das Cover

Es ist einfach so schön. Alle fünf Bücher passen so gut zusammen und dieses ist einfach mit das Schönste.

Meine Meinung

Die ersten beiden Teile habe ich abgöttisch geliebt, beim Dritten und Vierten hatte ich irgendwie das Gefühl, dass sie schlechter wurden. Deshalb hatte ich Angst, dass der Fünfte mich nicht überzeugen könnte. Der Schreibstil von Jennifer L. Armentrout haut mich jedesmal aus den Socken. Es ist einfach unfassbar, wie gut sie schreibt!

Ich liebe die Liebesgeschichte zwischen Daemon und Katy. Sie ist einfach so schön und süß. Man merkt einfach, dass die beiden sich verändert haben, weil sie sich kennengelernt haben und das ist wirklich toll. Die beiden passen perfekt zusammen. Ich persönlich finde, dass man die Liebe der beiden mitfühlt. Der letzte Band hat so einiges rausgehauen. Viele neue, tolle und auch weniger tolle Charaktere sind dazu gekommen. Man lernt mehr über die Lux kennen und langsam versteht man viel mehr, als am Anfang. In diesem Buch waren so viele wunderbare Szenen bei. Ach ja.

Ich bin zum ersten Mal wirklich traurig, dass eine Reihe zu Ende ist. Zum Glück erscheint im Dezember 2016 Oblivion alias Obsidian aus der Sicht von Daemon. Die komplette Lux-Reihe kann ich wirklich nur empfehlen. Sie ist so toll, spannend, traurig und auch voller Aktion. Dennoch muss ich sagen, dass auch dieses Buch nicht so gut war wie der erste Band. Was mich manchmal gestört hat ist, dass man einiges nicht erfahren hat oder vieles nur kurz angedeutet wurde, aber man daraus keine Schlüsse ziehen konnte.

Man erfährt bis zum Ende hin nicht, was Daemon damals auf den Zettel für Katy geschrieben hat. Ich habe da zwar eine Vermutung, aber dennoch bin ich mir nicht sicher und das finde ich blöd, weil ich es einfach so gerne wissen möchte!!

Von mir bekommt Opposition gute 4 von 5 Sternen, weil ich nicht sagen kann, dass mich der letzte Band umgehauen hat. Nichtsdestotrotz: lest diese wunderbare Reihe! (falls ihr es noch nicht getan habt.) Ich will nichts falsches erzählen, aber ich glaube, dass Obsidian sogar verfilmt werden soll. Ich hoffe es jedenfalls!