Alle Spiegel-Jahresbestseller seit 1970

Seit 1971 veröffentlicht das Magazin Spiegel in Zusammenarbeit mit „Buchreport“ das wichtigste deutsche Buchranking; zuvor mit dem Institut Allensbach. Interessanter noch als die wöchentlichen Verschiebungen sind im Rückblick die Bücher, die auf das Gesamtjahr gesehen den ersten Platz innehatten – die Jahresbestseller. Nachfolgend für Sie recherchiert: Die Jahresbestseller seit 1970.

Welches Buch war der „Bestseller des Jahres“, als Sie geboren wurden?

JahresbestsellerJahresbestsellerJahresbestsellerJahresbestseller
Jahresbestseller 2013Jahresbestseller 2012
Jahresbestseller 2011Jahresbestseller 2010
Jahresbestseller 2009Jahresbestseller 2008
Jahresbestseller 2007Jahresbestseller 2006
Jahresbestseller 2005Jahresbestseller 2004
Jahresbestseller 2003Jahresbestseller 2002
Jahresbestseller 2001Jahresbestseller 2000
Jahresbestseller 1999Jahresbestseller 1998
Jahresbestseller 1997Jahresbestseller 1996
Jahresbestseller 1995Jahresbestseller 1994
Jahresbestseller 1993Jahresbestseller 1992
Jahresbestseller 1991Jahresbestseller 1990
Jahresbestseller 1989Jahresbestseller 1988
Jahresbestseller 1987Jahresbestseller 1986
Jahresbestseller 1985Jahresbestseller 1984
Jahresbestseller 1983Jahresbestseller 1982
Jahresbestseller 1981Jahresbestseller 1980
Jahresbestseller 1979Jahresbestseller 1978
Jahresbestseller 1977Jahresbestseller 1976
Jahresbestseller 1975Jahresbestseller 1974
Jahresbestseller 1973Jahresbestseller 1972
Keine ErhebungJahresbestseller 1971Jahresbestseller 1970

Spannend ist die Liste schon alleine deshalb, weil sich in ihr fraglos auch der Zeitgeist der vergangenen Jahrzehnte spiegelt. Neben den üblichen Verdächtigen wie „Harry Potter“ und den Bestsellern von Dan Brown und Stephanie Meyer findet sich auch anspruchsvolle Literatur unter den Jahresbestsellern der vergangenen Jahrzehnte – Sigfried Lenz, Daniel Kehlmann und Günter Grass sind drei Beispiele dafür. Interessant auch, dass es einigen Autoren in zwei Jahren in Folge gelungen ist, die Charts zu stürmen. Michael Ende mit seinem berühmten Fantasy-Abenteuer „Die unendliche Geschichte“ sogar dreimal – unterbrochen nur vom fulminanten Erfolg des Eco-Romans „Der Name der Rose„.

Recherchiert von „Beste Bücher“; Irrtümer und Fehler vorbehalten.

Ein Gedanke zu „Alle Spiegel-Jahresbestseller seit 1970“

  1. Ich vermisse das Buch von Marcel Feige, WUT, Goldmann Verlag. Ein spannender und toll geschriebener Thriller, der Themen/Problematiken berührt, die sich seit 2006 noch vervielfacht haben. Spannendes und wahnsinnig gutes Buch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.