Zum Stöbern und Entdecken: Tolle Buchblogs und -websites

Ob Deutschland, Österreich oder die Schweiz: Überall gibt es engagierte Literatur- und Bücherblogs bzw. -websites. Man muss nur wissen, wo! Die Welt der Literaturblogs ist bunt. Manche sind experimentell-spielerisch, manche etabliert und ernsthaft. Manche lieben das Papierbuch, andere schwärmen für’s eBook. Kinderbuch, SciFi oder Indie – alle Genres haben ihren Platz. Doch seht selbst…

→ Umfrage unter 112 Literaturbloggern zur Aussagekraft von Bestsellerlisten

 

  • Gefällt Dir unsere Website? Dann nimm uns doch in Deine Blogroll auf oder binde unser Logo ein!

  • Überall begegnen uns Geschichten, viele davon schreibt Regina in ihrem Blog vontagzutag auf, Alltagsgeschichten für Jung und Alt.

  • In ihrem Blog klusiliest postet Susanne, die eine Vorliebe für historische Romane hat, Rezensionen zu den Büchern, die sie liest, daneben auch allgemeine Infos rund um das Thema Buch.

  • Der Blog Wortgalerie ist ein sehr lesenswerter Literatur- und Autorenblog über Bücher, eigene Texte sowie Schreib- und Leseerfahrungen.

  • In dem Blog Karthauses Bücherwelt stellt Heike die von ihr gelesenen Bücher vor, das Spektrum umfasst Klassiker, Gegenwartsliteratur, Krimis/Thriller, historische Romane, Kinder- und Jugendbücher und auch allgemeininteressierende Sachbücher vom Bestseller bis zum Geheimtipp.

  • Tina, ein Bücherwurm aus Österreich liebt es, auf Martina Bookaholic ihre Gedanken zu den gelesenen Büchern zu bloggen und ihre Leidenschaft mit anderen Leseratten zu teilen.

  • Auf GratiZone findest man eine stündlich aktualisierte Liste von kostenlosen Kindle E-Books und MP3s verfügbar auf Amazon.

  • In ihrer Leseecke bespricht Franziska hauptsächlich Fantasybücher, doch auch andere Genres wie Romane, Jugendbücher, Dystopien und Mangas verirren sich gerne dorthin.

  • Auf dem lesenswerten Blog Asaviels gibt es hauptsächlich Rezensionen, gespickt mit zusätzlichen Buchinfos und Aktionen.

  • Buchbesprechungen, Buchtipps, Aufzeichnungen und eigene Texte einer Buchhändlerin finden sich auf Manuela Hofstaetters Lesefieber.

  • „Über das Schreiben“ lautet das Thema des interessanten Blogs von Marcus Johanus, in dem er viele Tipps und Anregungen bereithält, so etwa zu Stilfragen und zum wirksamen Buchmarketing.

  • Ulrike Schimming stellt auf letteraturen einmal pro Woche Kinder- und Jugendbücher, Comics, Klassiker und Perlen der Literatur vor.

  • Auf schöner lesen gibt es ausführliche Rezensionen zu ausgewählten Büchern und eine originelle Form der Darstellung – eine Zeitleiste statt einer alphabetischen Liste zeigt an, wann ein Buch gelesen und rezensiert wurde.

  • In dem Literaturjournal Slovs Wortkulturblog, wo täglich ein Stück Prosa und Links zu Gedichten vorgestellt werden, sind fremde Autorenangebote gern gesehen, sowohl von Leseproben als auch Rezensionen.

  • Der Bücherwahnsinn ist ein Literaturblog, das sich mit Rezensionen und interessanten Themen rund ums Buch beschäftigt.

  • Tintenzauber ist ein Blog rund über die magische Welt der Bücher.

  • Gaby Bessens „Visitenkarte“ ist ein Literaturblog mit eigenen Werken in Text (Lyrik und Prosa) und Bild, geschrieben von Gaby Bessen unter dem Pseudonym Anna-Lena.

  • Der eBookNinja stellt deutsche eBooks vor, die bereits gut bewertet wurden und gerade für eine kurze Zeit bei Amazon kostenlos angeboten werden.

  • Bei Andraika findet ihr eine Mischung aus Texten – seien es kurze Gedanken, Kurzgeschichten oder Fortsetzungsgeschichten – und selbstgezeichneten Bildern; also alles was dem kreativen Kopf der Bloggerin entspringt!

  • Im Tintenhain bloggt die Tintenelfe über Gelesenes, Erlesenes und alles, was rund ums Buch Spaß macht.

  • Auf ihrem Blog berichtet die Belletristik-Studentin Nina C. Hasse über ihren Weg vom ersten Satz bis zum fertigen Steampunk-Thriller und bloggt über das Schreiben allgemein.

  • Beim Blog Wortakzente gilt: Vom Klassiker bis zum Krimi – Hauptsache Buch!

  • In der Leser-Welt warten Rezensionen, Interviews, Literatur-News, Gewinnspiele und vieles mehr darauf, von dir entdeckt zu werden.

  • Der Blog von Matthias Czarnetzki – Lesen – Schreiben – ePublishing und was sonst noch so anfällt.

  • Vom Kindle über Literatur – Klassiker, bis hin zu Zungenbrechern und Palyndromen findet sich bei Buchlinks alles, was es im Netz kostenlos zu lesen gibt!

  • Sie lieben sie, lesen sie und schreiben über sie – Bücher sind ihre Leidenschaft und damit das Gelesene nicht verstaubt, bieten sie auf Blücher Rezensionen und Eindrücke über Bücher an, wobei es keine Einschränkung durch Thema oder Genre gibt.

  • Ein traumreiches Tagebuch mit den Schwerpunkten Literatur und Schreiben findet ihr auf dem Blog Weltentanz!

  • Der Lyrikblog Poetos steht unter dem schönen Motto „Denn das Lied ist das Schönheit begehrt, Schönheit selbst bedarf keiner Lieder„.


  • Am Anfang“ ist ein Prosa-Blog von Nina Sahm rund um schöne Anfangssätze – der erste Satz stammt von Euch, der Rest ist von ihr.

  • Zum Entdecken: Science Fiction zum Thema Begegnung der fünften Art (CE-5) bei Connors Licht!


  • Yvonne und Stefanie schreiben auf Leselink fast täglich über Bücher, Filme und Kultur.“

  • Ein hervorragendes Portal zum Austausch von Selfpublishern: QuindieQ – wie Qualität. Indie – wie Selfpublisher, also Indie-AutorIn.

  • Auf der Webseite von Annegret Heinold findet ihr Rezensionen zu Büchern über das Schreiben, sowie einen Blog über die manchmal merkwürdigen Dinge des Alltags und ein paar ihrer eigenen Storys.

  • Lesemanie, ein noch junger und frischer Blog von Fenna, gliedert seine Themen originell in Orte, Themen und Lieblingssätze und schreibt unter dem Motto: Gedankennahrung für Büchernarren.

  • Melanies Blog schreibt „Bücher sind Schiffe, die die weiten Meere der Zeit durcheilen“. Es ist ein Literaturblog, auf dem hauptsächlich Rezensionen zu finden sind, auf dem aber auch Autoren dazu „genötigt“ werden, ein Loch in den Bauch gefragt zu bekommen.

  • Ramona von „The World of Big Eyes“ schreibt über ihren Blog: „Ich heiße Ramona und betreibe seit fast 3 Jahren meinen Blog. Ich lese und rezensieren derzeit ausschließlich Bücher aus dem Gay Genre.“

  • Der Blog der Literaturmaus steht unter dem Motto: „Bücherblog oder was FRAU so liest“. Außerdem gibt es Berichte über Lesungen, Gewinnspiele und  Bastelideen. Sehr schön ist auch die neue Rezension zu „Silber“

  • In Luna Fabulas Bücherwelt gibt es alles was es rund um das Thema Buch zu wissen gibt, Rezensionen, Buchverfilmungen (und auch andere Filmkritiken), Buchempfehlungen uvm.

  • Steffi teilt ihre Eindrücke und Leseerfahrungen nicht nur auf YouTube, sondern auch auf ihrem Blog Das Bücherwürmchen„.

  • Auf „Seitenzauber“ wird über Bücher sämtlicher Genres gepostet und auch ein bisschen über der Autorin zweite Leidenschaft, DVD´s und Blu-ray´s. Wenn sie gerade sehr mitteilungsbedürftig ist, schreibt sie sich auch die Seele vom Leib. 

  • Petra Samani rezensiert auf Buchblinzler. Außerdem finden sich Interviews mit Autorinnen und Autoren, Berichte von Lesungen und Buchmessen, sowie Neuigkeiten aus der Buchbranche. Einen englischsprachigen Teil gibt es auch.

  • Creativity First nimmt auf eine Reise zwischen die Zeilen mit. Rezensionen, Interviews und Erfahrungsberichte aus der Sicht des Lesenden und Schreibenden laden zu regelmäßigen Stippvisiten ein.

  • Auf der Seite „Text-Theke“ von Sandra Schmidt, freiberufliche Lektorin (Lektorat – Korrektorat – Satz), findet ihr alles rund um diese Dienstleistungen, Tipps und Infos für Autoren, Links zu interessanten Büchern u.v.m

  • Auf dem Blog Bücher und eBooks gibt es hauptsächlich Rezensionen und Posts zu interessanten Entwicklungen auf dem Buchmarkt mit dem Schwerpunkt Selfpublishing ergänzen das Informationsangebot.

  • Ein mittlerweile schon 16-köpfiges Team rezensiert bei den Booknerds überwiegend Literatur in Schrift und Ton, ganz unabhängig von Genregrenzen. Film-, Serien- und Musikrezensionen sowie Liveberichte ergänzen das Angebot ebenso wie Kolumnen und eigenwillige Rubriken wie „Der Vinyl-Terrorist“ oder „Klappe, Text!“.

  • In dem Blog „Die wunderbare Welt der Jane“ schreibt die Autorin hauptsächlich genreunabhängige Rezensionen über Bücher, die sie gelesen hat, aber beispielsweise auch über Veranstaltungen, die sie besucht, Dinge, die sie erlebt und Themen, die sie ansprechen. 

  • Auf Beautybooks bietet Steffi Rezensionen, Buchtipps, Neuerscheinungen, Gewinnspiele u.v.m. In afrikanischer Idylle folgt sie ihrer Leidenschaft und liest sie sich querbeet durch Jugend- und Kinderbücher, über Krimi/Thriller, Unterhaltungsliteratur bis hin zu Biografien.

  • Auf Rudis Buchbasar findet ihr liebevoll zusammengestellte Angebote zu gebrauchten Büchern zum stöbern, wobei Rudi kein kommerzieller Handelstitan ist sondern als Jäger und Sammler sein Hobby betreibt.

  • Carola Wolff, Autorin, schreibt über wirklich wichtige Dinge: Liebe, Tod und Schokladenkuchen. Auf ihrem Blog gibt es Lesetipps für Autoren und Bücherwürmer, selbstgemachte Kurzgeschichten und Einblicke in den gar nicht alltäglichen Schreiballtag.

  • In Buchlingsreport sprechen Catherine und Madeleine, die sich beim Literaturwissenschaftstudium dick angefreundet haben, über Krimis, englischsprachige Literatur, Klassiker, Gegenwartsliteratur und literarische Verfilmungen.

  • Constanze-budde.de: Auf meinen Seiten präsentiere ich euch Autoren-Interviews, Buchrezensionen und einen Einblick in mein Schriftstellerdasein – dabei lade ich euch regelmäßig ein, an Ideen mitzuwirken!

Autor: Beste Bücher

5 Gedanken zu „Zum Stöbern und Entdecken: Tolle Buchblogs und -websites“

  1. Das ist wirklich eine tolle Zusammenstellung von interessanten Bücherblogs! Für mich richtige Vorbilder, da ich auch gerade mit einem neuen Blog über Bücher angefangen habe und hier super neue Ideen sammeln konnte.
    LG tamysbuecherwelt

  2. AFARA – Bücher aus und über Afrika, Maghreb und Arabien stellt Birgit Agada vor. Ihre Rezensionen und Empfehlungen stehen nicht nur auf ihrer Seite, sie werden u.a. in der Zeitschrift „Afrika-Post“, auf Rezension.org und bei Suite101 veröffentlicht. Sie selbst ist Autorin und Touristikmanagerin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.