Joachim_Feldmann_Am_Erker Joachim Feldmann ist der Mitbegründer und Redakteur der renommierten Literaturzeitschrift „Am Erker„. „Eigensinnig und unabhängig“ ist die 1977 (!) gegründete und vielfach preisgekrönte Zeitschrift eine wahre Institution der Buchwelt. Für 100-b-b-b.de hat Joachim Feldmann die vier Fragen beantwortet.

Fabelhafte Bücher: „Ich liebe Klassiker der Literatur weil…“

Joachim Feldmann: …sie Teil unseres kulturellen Gedächtnisses sind und außerdem oft ein größeres Lektürevergnügen bieten als so manches Stück Gegenwartsliteratur.

Fabelhafte Bücher:“Bücher bedeuten für mich…”

Joachim Feldmann: …einen unverzichtbaren Teil meines Alltags.

FaBü: “Wenn ich auf einer einsamen Insel strande, und mir eine Bücher-Fee drei Buchwünsche freistellt, dann wünsche ich mir…”

Joachim Feldmann:

…Balzacs „Menschliche Komödie„,

…Prousts „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“ und

…Tolstois „Krieg und Frieden„. (Hier habe ich natürlich ein wenig gemogelt.)

Fabelhafte Bücher: “Was ich von Literaturbestenlisten und Bestseller-Rankings halte? Folgendes…”

Joachim Feldmann: Jede Liste ist nur so gut wie die Menschen, die sie zusammenstellen. Ich halte relativ viel von der SWR-Bestensliste und der ZEIT-Krimibestenliste. Bestsellerlisten interessieren mich nicht.

 :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

BestsellerSarah Wehmeier ist Germanistik-Studentin, Mountainbikerin und hat nach eigenen Angaben eine „multiple Persönlichkeitsstörung“: Sie liest nämlich Tolstoi und Kafka genauso gern wie Dan Brown und Vampir-Bestseller – und leidet nicht mal drunter. Was wohlsituierte Literaturliebhaber erschaudern lässt, ist für 100-b-b-b.de genau richtig: Wir versuchen nämlich täglich den Spagat zwischen Bestenlisten und Bestsellerlisten. Ab Mai schreibt Sarah Wehmeier regelmäßig für unsere Seite.

Fabelhafte Bücher: „Ich liebe Klassiker der Literatur weil…“

Sarah Wehmeier: …ich mit Klassikern aufgewachsen bin. Tolstoi und Dostojewski waren bei uns Tischgespräch, wie bei anderen SPD und CDU.

Fabelhafte Bücher:“Bücher bedeuten für mich…”

Sarah Wehmeier: hoffentlich nach dem Studium den Lebensunterhalt! Nein im Ernst, wenn ich die Wahl zwischen einem Film- und einem Buchabend habe, dann wird es in 74,378 % der Fälle der Buchabend :)

Fabelhafte Bücher: “Wenn ich auf einer einsamen Insel strande, und mir eine Bücher-Fee drei Buchwünsche freistellt, dann wünsche ich mir…”

Sarah Wehmeier: : 

… Immanuel Kant – Zum ewigen Frieden(weil ich dann gezwungen bin, es mal zu Ende zu lesen).

… Daniel Defoe –Robinson Crusoe (weil es zur Situation passt).

… E. L. James – Shades of Grey (weil man auf einer Insel auch Brennmaterial benötigt).

Fabelhafte Bücher: “Was ich von Literaturbestenlisten und Bestseller-Rankings halte? Folgendes…”  

Sarah Wehmeier: Ich schaue mir beides gerne an, nehme aber beides nicht zu Ernst. Beide Typen sind doch Konsensprodukte, das ist schon mal das Grundproblem. Aber ich habe auf Bestenlisten schon oft gute Anregungen gefunden. 

(Visited 38 times, 1 visits today)